Umbauarbeiten: Museum ist jetzt barrierefrei   |   Die aktuellen Öffnungszeiten  |  Termine


 Fotokameras Filmkameras FOTO-SCHULE Förderverein Unser Team
Kulturpreis für unser Museum  Links  |  FAQ Übernachtungsmöglichkeiten

Deutsches Kameramuseum


Home

Anleitungen

Seiten durchsuchen

Presseecho

Die neuen Web-Seiten

Fotocommunity

Tipps für Zustiftungen

Für die Presse


Was gibt es Neues?

  Digitalisierung von Super-8-Filmen  |  Foto-Flohmarkt  |  Tipps für Besuchergruppen


News-Archiv:

2002

2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010
2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018      

 Weihnachtsbescherung mitten im April


Das Deutsche Kameramuseum wurde Mitte April wieder reich beschenkt mit vielen tollen "neuen" Kameras. Zum Beispiel mit einer Leica R 4 mit 1:2/50 mm Canada Summicron und einem Leitz 35-70-mm-Zoom, Datenrückwand und Winder (samt allen Anleitungen) im schnuckeligen Alu-Koffer. Dazu eine seltene Voigtländer Vitessa T mit zwei Wechselobjektiven, eine NIKON FM in schwarz, eine Minox EC komplett im Etui, eine Kodak Retina IIIC, eine Polaroid SX-70, eine Polaroid Land 110 A, eine Zeiss Ikon Contaflex mit zwei Kleinbild-Wechselmagazinen und drei Objektiven samt Zubehör im Lederkoffer und viele weitere tolle Kameras, Zubehörteile, Blitzgeräte und mehr - herzlichen Dank an die Familie Döpper! Foto: Andreas Wolf

 Fotospaziergang mit dem Heimatverein Plech


Einladung zur Fotowanderung mit dem Heimatverein Plech am Sonntag, 29. April 2018, 14 Uhr (Start vor dem Kameramuseum, Schulstraße 8). Karlheinz Escher, selbst erfahrener Hobbyfotograf und Vorsitzender des Fördervereins Deutsches Kameramuseum in Plech e.V., wandert mit den angemeldeten Teilnehmern rund um Plech und hat unterwegs Tipps und Tricks für gutes Fotografieren von Natur und Landschaft. Wenn der Frauenschuh bis dahin blüht, führt der Weg (per Privat-Pkw-Fahrgemeinschaft) auch zu einem Standort der Orchidee. Start ist mit einer kurzen Besichtigung des Kameramuseums. Besonderer Tipp für Jugendliche (7–18 Jahre): Schaut mal im Internet nach unter: www.natur-im-fokus.bayern.de. Hier gibt es einen bayernweiten Fotowettbewerb, bei dem Ihr teilnehmen und gewinnen könnt! Bilder dieser Wanderung könnt Ihr gleich einreichen. Mitkommen darf natürlich auch, wer kein Vereinsmitglied ist. Anmeldung bei Marlene Deß, Telefon 0 92 44/5 14. Kostenbeitrag: 3 Euro,  (Eintritt Kameramuseum inklusive), Kinder sind frei. Mehr Infos: www.plecher-heimatverein.de


 Nur mehr wenige Restplätze für Fotobörsen-Aussteller 2018


Die 3. Plecher Foto- und Filmbörse am Sonntag, 3. Juni 2018 wirft ihre Schatten voraus. Geöffnet ist sie von 10 bis 15 Uhr (Aufbau ab 8 Uhr). Tische (160 x 80 cm oder Biertische) werden zur Verfügung gestellt (solange der Vorrat reicht). Die Tischmiete beträgt nur fünf Euro pro Tisch. Für Verpflegung und Getränke ist gesorgt. Der Eintritt für Besucher ist auch in diesem Jahr wieder frei. Das Anmeldeformular für Beschicker steht hier zum Download bereit. Wir sind schon fast ausgebucht! Es stehen nur noch wenige Restplätze zur Verfügung. Fotoimpressionen von der Veranstaltung 2017 finden Sie hier.


 Neuer Flyer nach Umbau und Erweiterung: Download hier


Nach den umfangreichen Sanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen im Deutschen Kameramuseum in Plech war jetzt auch ein neuer Flyer fällig, der in neuem, frischeren Layout daherkommt. Hier zum kostenlosen Download...


Anzeige:

    


 Super-8-Digitalisierung auch in Ihrem Verein?



 Deutsches Kameramuseum bietet Vor-Ort-Service an


Anlässlich verschiedener Veranstaltungen im Fränkische-Schweiz-Museum Tüchersfeld führte das Deutsche Kameramuseum Plech auch die Digitalisierung von Super-8-Filmen vor. Jetzt bietet das Kameramuseum anderen Museen, Volkshochschulen, Gemeinden oder großen Vereinen an, diese Digitalisierungsaktionen für Super-8-Filme maßgeschneidert für die jeweiligen Interessenten in ihren eigenen Räumlichkeiten am jeweiligen Wohnort zu wiederholen.

 

Wenn Sie an so einer Vor-Ort-Lösung interessiert sind, so fragen Sie einfach kostenlos und unverbindlich nach unseren Konditionen. Für Ihren Verein, Ihre Organisation, VHS oder Gemeinde entstehen im Normalfall übrigens keinerlei Kosten...

 

* * *

Übrigens: Das Deutsche Kameramuseum bietet nach Absprache per E-Mail Digitalisieren von Super-8-Filmen direkt im Museum in Plech an. Es werden Termine vergeben, damit es zu keinen Wartezeiten kommt und der Interessent seinen Film nach dem Überspielen gleich wieder mit nach Hause nehmen kann. Alle Daten dazu hier.  


+ + Bitte die unterschiedlichen Besucher- und Postadressen für das Museum beachten + +


  Weitere heiße Surftipps:


Das Gästebuch des Plecher Museums  -  Terminvorschau  -  Öffnungszeiten des Museums


 Interessante Neuzugänge  -  Sonderausstellungen  -  FOTO-SCHULE


Zur Stiftung Kurt Tauber  -  Beispiele für bisherige Zustiftungen


Hier geht es zum News-Archiv nach Jahrgängen


Nach oben


Back

Home

A - Z

Shop

Impressum


Anzeige:

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright