Foto-SCHULE

Infos für Besuchergruppen

Pressespiegel 2019


Die Sammlung Kurt Tauber


Gästebuch und News 2019


Ältere Gästebucheinträge: 2017   |  Umbau 20172018  |  Aktuelle News


 Zum Saisonstart 2019 Sonderausstellung mit Zeiler Exponaten

Das Plecher Museum startet nach der gegenwärtigen Winterpause die neue Saison am Sonntag, 3. Februar 2019, um 11 Uhr mit einer Sonderausstellung mit Exponaten aus dem aufgelösten Zeiler Photomuseum. Zeils Erster Bürgermeister Thomas Stadelmann wird dann die Exponate offiziell an die Plecher Einrichtung übergeben. Das Zeiler Museum musste 2018 nach dem plötzlichen Tode des Gründers Dr. Gerhard Binder nach 25 Jahren geschlossen werden. Auf Wunsch des Verstorbenen hat die Stadt Zeil einen Teil der Exponate dem Plecher Museum angeboten. Mehr zum Thema hier.


 Zeiler Photomuseum wird aufgelöst


Nun ist es amtlich: Das Zeiler Photomuseum wird abgewickelt. Spätestens als im Mai 2018 der  Gründer und Leiter des Museums, der Arzt Dr. Gerhard Binder, im Alter von 62 Jahren plötzlich verstorben war, war der Fortbestand des Museums nicht mehr gesichert. Weder die Stadtverwaltung noch ehrenamtliche Helfer konnten die weithin bekannte Einrichtung fortführen - aus personellen Gründen. Binder hatte der Stadt Zeil am Main 2016 in einem notariellen Vertrag die Eigentumsrechte an den im Museum verbliebenen Exponaten für den Falle seines Ablebens übertragen. Und jetzt - im Herbst 2018 - musste sich der Stadtrat schweren Herzens dazu durchringen, das Museum aufzulösen. Einen Teil der Exponate erhielt - auch auf Wunsch des Museumsgründers - das Deutsche Kameramuseum in Plech. Viele Schätze - darunter fast ein Dutzend 35-mm-Kino-Projektoren - werden verkauft. Mehr dazu hier.

Das Deutsche Kameramuseum in Plech: Lage, Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Kontakt


Aktuelle News  -  Nach oben


Back

Home

A - Z

FAQ

Impressum

E-Mail


Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright

Anzeige: