Wir können nicht nur Kameras...I

Deutsches Kameramuseum


FOTO-SCHULE


 

Unterkünfte für unsere Gäste

 


 

Fotomotive

in der Region

 


 

Übersicht über

die Aktivitäten

in den Jahren:

 

2014  |  2015

 

2016  |  2017

 

2018  |  2019

 

2020  |  2020

 

2021

 



    Übersicht der bisherigen Fotoausstellungen  |  Rückblick auf das Programm 2021


 Wir starten 2022 durch: Börse,

 Vorführungen, Ausstellungen


 Kollodium-Nassplattenverfahren live in Plech erleben



Das "Freiluftstudio" für Fotoaufnahmen im Kollodium-Nassplattenverfahren, wie es Friedrich Müller aus Bayreuth immer dahei haben muss, wenn er seinem seltenen Hobby frönt. Wichtigstes Utensil - neben der Kamera natürlich - ist ein Dunkelkammerzelt. Diese antike Fototechnik wird parallel zur 5. Plecher Foto- und Filmbörseam Sonntag, 12. Juni 2022, live am Museum vorgeführt. Alle Infos dazu hier.

 Neuer Anlauf 2022 für die Plecher Foto- und Filmbörse



Der Förderverein Deutsches Kameramuseum in Plech e. V. plante für 2020 die 5. Plecher Fotobörse. Dann kamen die Corona-Einschränkungen und der Termin wurde auf 2021 verschoben. Leider fand sich aber auch da kein geeigneter Ausweichtermin. 2022 starten wir einen neuen Anlauf am Sonntag, 12. Juni. Alle Infos dazu hier.

 Ausgesuchte Exponate der Agfa-Zustiftung Dieter Schade



In zwei Sondervitrinen mit mehr als 110 wunderschönen, oft einmaligen Exponaten aus der 3.000 Einzelposten umfassenden Zustiftung von Dieter Schade aus Bad Lippspringe präsentieren wir zum Saisonauftakt 2022 die teils sensationellen Exponate aus dieser Zustiftung. Ein kleiner Ausschnitt nur, aber ein eindrucksvoller Beleg für die Qualität und Vielfalt der Neuzugänge. Ein paar Appetithäppchen gibt es hier. Foto: Kurt Tauber

 Saisonstart mit einer Fotoausstellung über "DIE ALPEN"



Eigentlich sollte in der Saison 2021 das zehnjährige Bestehen des Deutschen Kameramu-seums in Plech groß mit diversen Aktionen und tollen Fotoausstellungen gefeiert werden. Wegen Corona konnten wir viele dieser Ideen und Pläne nicht verwirklichen. Für 2022 - gewissermaßen zum "11-Jährigen" - sieht es derzeit nicht viel besser aus. Immerhin können wir mit einer tollen Fotoausstellung am 6. Februar die neue Saison eröffnen. Hier dazu mehr.


Trotz der Corona-Einschränkungen war auch 2021 wieder eine Menge bei uns los


Zurück  |  Nach oben


 

 

 


News  |   E-Mail  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Homepage