FOTO-SCHULE PLECH 2020I

Deutsches Kameramuseum


Homepage Fotoschule  |  Homepage Kameramuseum  |  Homepage Fotomuseum  |  E-Mail


FOTO-SCHULE


    

Saisonstart

am 2.2.2020

 


 

Ausstellung

"Nikon Meets

Museum"

 


 

Beispiele für die

Exponate der

Nikon-Ausstellung

 


 

Fotoausstellung

HDR-Aufnahmen

Jukka Rasilainen

 


 

Übersicht der bisherigen

Ausstellungen

 


 

Unterkünfte für unsere Gäste

 


 

Fotomotive

in der Region

 



    Übersicht der bisherigen Fotoausstellungen  |  Rückblick auf das Programm 2019


 Furioses Saisonstart 2020

   Tolle Bilder toller Kameras und 20 neue Vitrinen nach der Erweiterung


 In jedem Raum des Kameramuseums neue Attraktionen



Das Deutsche Kameramuseum in Plech startete am Sonntag, 2. Februar 2020, furios in die neue Saison mit einem Tag der offenen Tür (bei freiem Eintritt). Gezeigt wurden die umgestalteten Räume mit 20 weiteren Großvitrinen sowie eine neue Fotoausstellung. So gibt es jetzt eigene Vitrinen nur für Agfa-Kameras, Nikon, besondere Objektive und Blitzgeräte. Weitere Themen-Vitrinen in der stark erweiterten Dauerausstellung: Polaroid, Robot/Spezialkameras, Minox, Franka, Carl Braun Nürnberg, Voigtländer/Zeiss Ikon, Unterwasserkameras, Canomatic-Fälschungen, Russische Kameras - um nur einige zu nennen. Rund 260 Besucher wurden bei dieser Großveranstaltung gezählt. Ausführlicher Bericht dazu hier.

 Fotoausstellung "Nikon Meets Museum"



Seit Saisonbeginn  2020 zeigt das Plecher Museum Ralf Peter Müllers wunderbare Nikon-Sammlung. Die Nikons des norddeutschen Sammlers kamen leider nicht nicht in natura nach Plech, aber immerhin für ein paar Monate als Fotoausstellung. Hier mehr dazu.

  Weitere Termine 2020:

 Noch ohne festen Termin: HDR-Fotos von Jukka Rasilainen



Der finnische Bass-Bariton Jukka Rasilainen (links) besuchte zur Vorbereitung seiner Fotoausstellung in Plech zusammen mit seiner Frau das Deutsche Kameramuseum und ließ sich von Museumsleiter Kurt Tauber (rechts) die Exponate erklären. Die Ausstellung mit rund 30 HDR-Fotos aus Taiwan und dem Bayreuther Umland findet voraussichtlich im Herbst 2020 statt. Weitere Infos hier. Foto: Thomas Wanka

 Plecher Foto- und Filmbörse verschoben auf 4. Oktober 2020



Der Förderverein Deutsches Kameramuseum in Plech e. V. richtet am Sonntag, 4. Oktober 2020, die mittlerweile schon 5. Fotobörse in der Mehrzweckhalle Plech aus. Der ursprünglich geplante Termin (7. Juni) musste aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Alle Infos dazu und das Anmeldeformular zum Download hier.

 Vorführung Kollodium-Nassplattenverfahren verschoben



Friedrich Müller aus Bayreuth, ein pensionierter Elektromeister und begeisterter Fotoamateur, hat sich seit Jahren mit der Technik des fotografischen Kollodium-Nassplattenverfahrens befasst und dabei schon viele beeindruckende Bilder geschaffen wie das hier beispielsweise von Wonsees in der Fränkischen Schweiz. Müller wird seine Kunst im Laufe des Jahres im Deutschen Kameramuseum in Plech vorführen. Ein Termin steht noch nicht fest. Mehr dazu hier.

Presseecho auf die Veranstaltungen 2020 im Museum


Zurück


 

 

 

 


News  |   E-Mail  |  Impressum

Schnellnavigation:

Kameramuseum

Impressum