Anzeige:


Sponsoren des Deutschen Kameramuseums


Eine Einrichtung wie das Deutsche Kameramuseum kann nicht von Eintrittsgeldern oder von den Mitgliedsbeiträgen des Fördervereins Deutsches Kameramuseum in Plech e. V. allein leben sondern ist - zumal bei baulichen Maßnahmen und dem Erwerb von Einrichtungsgegenständen - auf Spenden und Sponsoren angewiesen.

 

Folgende Firmen und Institutionen ist das Plecher Museum für großzügige Unterstützung und Förderung bei verschiedenen Gelegenheiten zu besonderem Dank verpflichtet:


Kreissparkasse Bayreuth


Winkler Besitz GmbH & Co. KG, Parkstein


Kaiser-Bräu Neuhaus a. d. Pegnitz


McDonald's Plech


Landtagsvizepräsident  Peter Meyer, MdL, Hummeltal


Veolia Umweltservice Süd GmbH & Co. KG


Büttner Massivhaus Plech


Elektro Dürler, Inhaber Markus List, Plech


Werner Strietzel Schreinerei, Plech


Unterstützen auch Sie den Förderverein Deutsches Kameramuseum in Plech e. V. mit Geld- oder Sachspenden (z. B. einen guten gebrauchten Computer, eine Vitrine oder  ähnliches)! Sämtliche Spenden sind steuerlich abzugsfähig. Mehr Informationen dazu hier...


Das Museum ruht auf drei Säulen: Sämtliche Exponate gehören der gemeinnützigen Stiftung Kameramuseum Kurt Tauber, die von der Marktgemeinde Plech als Treuhänder verwaltet wird. Die Museums- räume in der Schule werden von der Gemeinde Plech zur Verfügung gestellt und der Förderverein, ein gemeinnütziger eingetragener Verein, betreibt mit seinen Mitgliedern das Museum.

Der Förderverein besitzt alle Einrichtungs-gegenstände (Vitrinen usw.) und nimmt die notwendigen baulichen Maßnahmen vor, etwa bei der Erweiterung des Museums.


 Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright


Back

Home

A - Z

FAQ

Impressum

E-Mail


Anzeige: