Filmkameras
Fotokameras
Stereofotografie
Kurioses
Zubehör
Schätzpreise
Anleitungen
Linktipps
Neuigkeiten

Fotogalerie


Die Sammlung Kurt Tauber
Die neuen Seiten

Spenderliste

Disclaimer

3D-Abbildungen

Virtuelles Kamera-Altenheim
Copyright für alle Texte und Bilder: © 2003-2015 by Kurt Tauber - All rights reserved

Ein trockenes Plätzchen für Ihr Schätzchen

   

Einen großen Teil der hier im Internet versammelten Exponate musste ich glücklicherweise nicht für teures Geld kaufen, sondern bekam ich "gestiftet": Entweder zum absoluten  Freundschaftspreis (um nicht zu sagen: spottbillig) oder tatsächlich völlig umsonst. Die Begründung war immer die gleiche: Der frühere Besitzer konnte damit nichts mehr anfangen. Die lieb gewordenen Geräte bei eBay mit ungewissem Erfolg zu verramschen war vielen zu aufwändig, zu lästig - oder grundsätzlich keine Alternative. 

 

Und so erhalte ich nicht selten das Angebot, dass man mir die Kameras, Blitzgeräte, sogar Projektoren oder Vergrößerer gegen eine Pauschale, gegen Portoersatz oder sogar frei Haus zusende, wenn ich sie nur im Virtuellen Kameramuseum veröffentliche und beschreibe, möglichst auch im Deutschen Kameramuseum ausstelle. 

 

Letzteres kann ich natürlich nicht garantieren, weil es nicht nur eine Platz-, sondern auch eine konzeptionelle Frage ist. Und da reden auch andere mit. Und es gibt auch schon Platzprobleme.

 

Aber ich kann den schönsten Ihrer langjährigen Weggefährten ein Eckchen im Internet einrichten, so lange diese Seite besteht, ein Platz im virtuellen Kamera-Altenheim sozusagen. Ihre Schätzchen haben es gut, müssen nicht mehr arbeiten und man dankt ihnen, was sie geleistet haben. Die schönen Erinnerungen an die treuen Wegbegleiter durch oft viele Jahrzehnte kann der edle Spender für seine Enkel jederzeit per Mausklick wieder abrufen: "Schau mal! Das war einmal meine Kamera".

 

Und jetzt glänzt sie im virtuellen Museum und wird weltweit jeden Monat vielleicht von Tausenden von Interessierten bestaunt. Also: Wenn Ihnen Ihr alter Apparat nur im Wege herum steht oder die Hausfrau als "Staubfänger" irritiert, er aber zum Verkaufen nicht genug wert und zum Wegwerfen zu wertvoll ist, dann ist das klar ein Fall für mein  Kamera-Altenheim. Haben Sie Mut! Mailen Sie mir Ihre Fragen, bieten Sie Ihr Schätzchen an!


 Sie können mit Ihrer Spende sogar

 Steuern sparen. Mehr darüber hier...


In letzter Zeit häufen sich die Fälle, bei denen die groß-zügigen Spender sogar selber das Porto übernehmen. Das setzt Mittel für andere Aufgaben meines Ein-Mann-Museums frei. Die Internet- und Providergebühren sind ja auch nicht zu ignorieren... Wenn Sie mir etwas anbieten,  schreiben Sie bitte konkret dazu, was Sie dafür von mir erwarten!


Wenn Sie einverstanden sind, werden Sie als Spender in einer Liste im Internet verewigt. Ich lege gerne von dieser Spenderliste einen Link zu Ihrer Homepage - ob gewerblich oder privat - und trage Sie in diese Liste mit Namen und Wohnort ein. Links zu den gespendeten Exponaten auf meinen Seiten gehören ebenso zu diesem Service. Trauen Sie sich!  Schließlich spornen gute Beispiele auch andere Spender an. So wurde auch dieses Prunkstück unten, die legendäre Ermanox, dem Museum gespendet:


Back

Home

A - Z Sitemap E-Mail

Anzeige:

 Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright