Kurtsgeschichten: Modellbahnfilme

 

Homepage  |  Modellbahn-Filme  |  Inhalt A - Z  |  E-Mail  |  Impressum  |  Meine Autos  |  Deutsches Kameramuseum

Homepage

Modellbahnfilme
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Die technischen Daten des Märklin-Modells der BR 216: Digital-Decoder, geregelter Hochleistungsantrieb und Geräuschmodul. 2 Achsen angetrieben, 4 Haftreifen. Rahmen aus Metall. Spitzensignal konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Geräuschmodul Druckluftpfeife mit zwei verschiedenen Geräuschen sowie Anfahr- und Bremsverzögerung mit Control-Unit 6021 digital schaltbar. Länge über Puffer 18,2 cm.

 

Dieses Märklin-Modell des "Gläsernen Zugs" gehörte nicht unbedingt zu meinen Wunsch-Modellen - bis ich faszinierende Fotos davon sah. Und dann gab es dieses Digital-Modell  mit Sound (Lokpfeife und Bahnhofsdurchsage) sowie Innenbeleuchtung wohlfeil bei eBay.


Um mal schnell seine im Aufbau befindliche Modelleisenbahnanlage so filmen zu können hätte man noch vor wenigen Jahren eine teure Videoausrüstung gebraucht.


Heute genügt eine preiswerte digitale Kamera, um solche Erinnerungen festzuhalten. Die Ergebnisse sehen Sie auf dieser Seite.


Die vorerst letzte Version des "Bahnbetriebswerks" in H0 (Märklin C-Gleis). 24 elektrifizierte Weichen müssten eigentlich reichen. Inzwischen ist die Anlage wieder Geschichte. Die Platte wurde nie fertig, die meisten Züge und Gleise sind verkauft.


Die Märklin Köf II (eigentlich eine Brawa) mit süßen Details: Sogar das Lüfterrad dreht sich!


Zurück

 


Homepage  |  Inhalt A - Z  |  Modellbahn-Filme  |  Meine Autos

 E-Mail  |  Impressum  |  Fotogalerie

Deutsches Kameramuseum