Plecher Foto- und FilmbörseI

Deutsches Kameramuseum


Wir können nicht nur alte Fotoapparate...


Homepage Fotoschule  |  Homepage Kameramuseum  |  Termine  |  E-Mail


FOTO-Börse


 

Rückblick auf die

Fotobörse 2017

 


 

Unterkünfte für unsere Gäste

 



 Nächster Termin: Sonntag, 3. Juni 2018


 Plecher Fotobörse bereits eine

 Institution in der Sammlerszene



Die "Generalprobe" 2016 und die "Premiere" 2017 der Plecher Foto- und Filmbörse des Deutschen Kameramuseums machten Appetit auf mehr. Die Fotobörse hat jetzt einen festen Termin im Jahreskalender: am zweiten Sonntag nach Pfingsten. Fotos: Archiv


Eine Tradition wurde begründet


Häufig gibt es im Deutschen Kameramuseum Sonderangebote im Museumsshop. Viele Spender schenken uns ihre Schätzchen in dem Einverständnis, dass wir überzählige Apparate an interessierte Museumsbesucher weiterverkaufen, um unsere Finanzen aufzubessern. Regelmäßig gibt es auch hochwertige Kommissionsware im Angebot. Es lohnt sich also, öfter mal vorbei zu schauen!

 

Und seit 2016 gibt es einmal im Jahr in der Plecher Mehrzweckhalle (Bild rechts) direkt neben dem Kameramuseum eine richtige, große Fotobörse mit Profi-Fieranten aus Nah und Fern und Hobby-Tandlern, die ihre privaten Schätze zum Kauf oder Tausch anbieten. Börsenorganisator Andreas Wolf: "Wir wollen eine Tradition begründen". Das scheint nach den äußerst positiven Erfahrungen der ersten Termine bereits gelungen zu sein.

 

Bei einer so großen Sammlung wie der unsrigen finden sich immer wieder Apparate und Zubehörteile ein, die schon mehrfach in der Sammlung vorhanden sind und die bei unseren regelmäßigen Fotoflohmärkten (jeweils am ersten und dritten Sonntag eines Monats) zu fairen Preisen an den Mann gebracht werden. Die Spender der Exponate sind über diese Verwendung informiert und ausdrücklich mit dieser Vorgehensweise einverstanden, denn nicht jedes Gerät kann Eingang in die Vitrinen der Ausstellung oder ins Depot finden. Mit dem Erlös werden die Aufwendungen des Museums mitfinanziert - vom Kauf zusätzlicher Vitrinen bis zum weiteren Dachausbau. 


Unsere Flohmärkte und Schätznachmittage wird es zwar weiterhin geben, aber die Großen Plecher Fotobörsen schließen die Lücke im jährlichen Börsen-Kalender, die der Wegfall er beliebten Mai-Kamerabörse im Fotomuseum Zeil hinterlassen hat. Die dortigen Kollegen haben uns ausdrücklich grünes Licht für diese Weiterführung am neuen Ort gegeben.


 Jetzt also schon vormerken: Nächster Termin ist der Sonntag, 3. Juni 2018



Bei einer so großen Sammlung wie der unsrigen finden sich immer wieder Apparate und Zubehörteile ein, die schon mehrfach in der Sammlung vorhanden sind und die bei unseren Fotoflohmärkten und -Börsen zu fairen Preisen an den Mann gebracht werden.


Einen Eindruck vom letzten Börsen-Event finden Sie hier


 Das könnte Sie auch interessieren:


Alle Infos über die Foto-SCHULE Plech


Presseecho auf die Veranstaltungen im Museum


Zurück


 

 

 


Homepage  |   E-Mail  |  Impressum

Schnellnavigation:

Homepage  |  Kameramuseum

Impressum