Plecher Foto- und FilmbörseI

Deutsches Kameramuseum


Homepage Fotoschule  |  Homepage Kameramuseum  |  E-Mail



 

Rückblick auf die

Fotobörse 2018

 


 

Unterkünfte für unsere Gäste

 



 Nächter Termin: Sonntag, 7. Juni 2020


 4. Plecher Foto- und Filmbörse

 verzeichnete Riesenadrang



Die Plecher Foto- und Filmbörse des Deutschen Kameramuseums hat einen festen Termin im Jahreskalender: jeweils am ersten Sonntag nach Pfingsten in den bayerischen Pfingstferien. 2020 also am Sonntag, 7. Juni, 10 bis 15 Uhr. Fotos: Andreas Wolf


Der Förderverein Deutsches Kameramuseum in Plech e. V. richtete - feriengünstig gelegen - am Sonntag, 16. Juni 2019, die mittlerweile schon 4. Fotobörse in der Mehrzweckhalle in Plech aus (direkt neben dem Museum gelegen). Die Tische in der Halle waren schnell ausgebucht. Schließlich mussten einige Anbieter sogar in den Vorraum ausweichen: 28 Aussteller wurden gezählt mit 54 Tischen.

 

Es dürften weit mehr als 300 Besucher gewesen sein, die sich zwischen 10 und 15 Uhr durch die Tischreihen schoben und sich für das bunte und hochwertige Angebot interessierten. Nach der Veranstaltung zeigten sich Beschicker wie Besucher, die Organisatoren um Andreas Wolf wie die Presse sehr angetan von dieser Veranstaltung. Börsen-Chef Andreas Wolf: "Wir wollten mit dieser Plecher Foto- und Filmbörse eine Tradition begründen nachdem die Zeiler Fotobörse ausgefallen war und es sieht so aus, als ob uns das bestens gelingt!"

 

Für Kaffee, Kuchen, Brotzeit und Getränke war übrigens gesorgt, wobei die Weißwürste und Wienerle aufgrund des unerwarteten Andrangs schon gegen Mittag ausverkauft waren.

 

Was die Museumsmacher besonders erfreute: Einige private Aussteller überließen der Plecher Einrichtung kostenlos manch schönes Exponat, für das sich am Ende in der Halle doch kein Käufer fand. Hervorzuheben ist beispielsweise ein massives Unterwassergehäuse für Nikon-Spiegelreflexkameras, das dem Deutschen Kameramuseum gespendet wurde.

 

Warum der Andrang diesmal so groß war, hat mehrere Gründe: natürlich den guten Ruf, den sich das Deutsche Kameramuseum in den ersten acht Jahren seines Bestehens in der Szene erarbeitet hat, die diesmal sehr große Unterstützung durch die Medien sowie die zunehmende Mund-zu-Mund-Propaganda. Die Begeisterung für die Plecher Einrichtung ging sogar so weit, dass ein Nürnberger Sammler auf eigene Kosten den Plecher Börsentermin in einem weit verbreiteten Nürnberger Wochenblatt inseriert hatte.


Vorankündigung:

Nach der Börse ist auch vor der Börse: Die 5. Große Plecher Foto- und Filmbörse findet am Sonntag, 7. Juni 2020, 10 bis 15 Uhr, wieder in der Plecher Mehrzweckhalle statt.



Bei einer so großen Sammlung wie der unsrigen finden sich immer wieder Apparate und Zubehörteile ein, die schon mehrfach in der Sammlung vorhanden sind und die bei unseren Fotoflohmärkten und -Börsen zu fairen Preisen an den Mann gebracht werden.


Rückblick: Momentaufnahmen von 2018  -  Momentaufnahmen von 2019


 Das könnte Sie auch interessieren:


Alle Infos über das Veranstaltungsjahr 2019 im Museum


Presseecho auf die Veranstaltungen im Museum


Zurück


 

 

 


Homepage  |   E-Mail  |  Impressum

Schnellnavigation:

Homepage  |  Kameramuseum

Impressum