Sammlung Kurt Tauber: National Flash Camera with Radio C-R1


Ein Traum für jeden Kamerasammler: die National Radiokamera C-R1, auch bekannt als "Ramera". Es gab sie etwa 1978 für den Pocketfilm 110 und zwar - wenn ich mich richtig erinnere - in verschiedenen Farben. Technisch sicher keine Sensation, aber eben witzig und lange Jahre ganz oben auf meiner privaten Wunschliste - nur leider unvernünftig teuer. Neu kostete das Spielzeug 289,95 D-Mark (siehe Verpackung), im Jahre 2010 wurde sie von seriösen Händlern für deutlich über 200 Euro angeboten. Mir flog sie - wie andere hochwertige Kameras auch - in einem unscheinbaren Restepaket zu, in dem auch viele einfache Zubehörteile oder Billigknipsen waren. Vertrieben von der Euro-Photo GmbH in Willich - dort gab es auch die Canons - wurde das Gerät hergestellt von National (Matsushita Electric Industrial Co., Ltd., Osaka/Japan) - einer damals nicht unbekannten Firma, die später in Panasonic aufgegangen ist. Das große Bild oben vergrößert auf 950 Pixel. Anleitung. Weiter.

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright


 

Back

Home

A - Z

FAQ

Impressum

E-Mail

Anzeige: