Die Sammlung Kurt Tauber


C. P. Goerz (Wien) Minicord

Hier erkennt man oben den Sucher, darunter den Kameranamen in der typischen Schrift und das Zeiteneinstellrad (B, 1/10 bis 1/400 Sekunde), dann den Blitznippel, der bei den ersten Modellen noch fehlte und die Tiefenschärfentabelle neben dem Objektiv, einem Sechslinser (!) Goerz Helgor 1:2/25 mm. Darunter dann der Auslöser mit dem Drahtauslösergewinde. Zurück. Weiter.

          

Back

Home

A - Z

FAQ

E-Mail

Anzeige:

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright