Die Sammlung Kurt Tauber: GBZ Knips


Die sehr seltene Kamera Knips aus der früheren DDR, etwa 1950, von der bisher nur ganz wenige Exemplare bekannt sind. Es handelt sich um die Kunststoffkamera Knips vom Zittauer Hersteller GBZ (Glas-Bijouterie Zittau). Vormals war es ein tschechischer Hersteller aus Gablonz (Jablonec), der in Zittau eine Zweigniederlassung hatte. Nach dem Krieg verblieb dieser Betrieb noch in privater Hand wurde dann aber tschechisches Nationaleigentum. Der Betrieb hatte damals 17 Mitarbeiter. 1957 wurde dieses Werk von der Tschechoslowakei an die DDR überlassen beziehungsweise geschenkt. Es wurde später verstaatlicht zum Volkseigenen Betrieb GBZ. GBZ (später VEB GBZ) stellte Haushaltwaren, Spielwaren und Ähnliches aller Art aus Polystyrol her. Diese kleine Kamera (Baujahr 1950) war wohl ein Nebenprodukt und hatte folgende Eigenschaften: 127er Rollfilm, das Objektiv ist eine Meniskuslinse 1:11/64 mm. Verschluss: M und B (vorn einstellbar mittels Drehknopf). Rotes Filmbildfenster. Der Sucher ist einfach gestaltet: Durchsichtstyp ohne Linse. Weitere Ansichten. Fotos/Infos: Rolf Kopmeier. Bild unten: Eine weitere Version mit geändertem Transportknopf. Foto: Kurt Tauber

 Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright


 

Back

Home

A - Z

FAQ

Impressum

E-Mail

Anzeige: