Die Sammlung Kurt Tauber


Zeiss Ikon Movikon 8

Eine ungewöhnliche Normal-8-Filmkamera aus gutem Hause: die Movikon 8 (quer). Der technischen Ausstattung nach (nur Einzelbildschaltung und 16 Bilder pro Sekunde, kein Belichtungsmesser, kürzeste Entfernung: 20 cm, Objektiv: 1:1,9/10 mm) müsste sie aus dem Ursprungsjahr 1952 stammen. Aber dann müsste sie laut meinen schlauen Büchern ein braunes Gehäuse haben. Das ist aber eindeutig grau! Sie könnte auch aus 1954 stammen, schon mit grauem Gehäuse, aber noch ohne die späteren Verbesserungen. Das könnte auch zum Jahr der Drucklegung der Bedienungsanleitung passen. Weitere Austattung: Leichtmetallgehäuse mit Schrumpflack, Federwerk. Im Sucher Markierungen für den Parallaxenausgleich, Drahtauslöseranchluss, Stativgewinde. Weiter. Zur passenden Bedienungsanleitung.

          

Back

Home

A - Z

FAQ

E-Mail

Anzeige:

Alle Bilder und Texte sind urheberrechtlich geschützt: Copyright